MARMORKUCHEN – OHNE MEHL UND ZUCKER VON JASMIIN MENGELE (SOULFOOD LOWCARBERIA)

Mrz 31, 2021 | MAHLZEIT

Köchin:

Als Jasmin Mengele 2012 ins LowCarb-Business eingestiegen ist, tat sie das primär für sich selbst: Naschen ohne Hüftgold, das muss doch möglich sein? Ist es – und zwar so gut, dass das Pionier-Projekt „Soulfood LowCarberia“ heute mit Restaurant, Shop, Kochbüchern und Produkten ein süßes, aber zuckerfreies Imperium ist.
Soulfood LowCarberia
Wiesentalstr.40
90419 Nürnberg
soulfood-lowcarberia.de

 

Story:

„Leider gehöre auch nicht zu den Menschen, die essen können was sie möchten, ohne zuzunehmen. Aber was wäre das Leben ohne Kuchen? Ich tausche bei dem Rezept alle ungesunden Dickmacher wie Getreide und Zucker aus und ersetze sie mit Mandel- und Kokosmehl, süße mit dem kohlenhydratfreien Xylit. Besonders wichtig: dass meine Rezepte schmecken wie das Original, das weckt Erinnerungen macht glücklich, aber eben gesund – die perfekte Kombination. Wow-Info: Ein Stück Marmorkuchen des zuckerhaltigen Klassikers hat stolze 79g Kohlenhydrate auf 100g bei diesem LowCarb Rezept sind es nur 4,9g!“

 

Zutaten:

Für den Teig

115g Kokosmehl

35g entöltes Nussmehl (z. B. Mandel oder Haselnuss)

20g Kartoffelfasern

140g Rapsöl, Butter oder Kokosöl

7 Eier Gr. M

190 Xylit oder Erythrit+Stevia

1 Päckchen Backpulver

15g Kakao

Für die Glasur

20g Pflanzenfett

90g zuckerfreie Zartbitter-Schokolade

 

Zubereitung:

Den Backofen auf 175°C Umluft vorheizen.
Eine Kastenform (25cm) entweder gut einfetten und mit Kartoffelfasern einstäuben oder mit Backpapier auslegen. Rapsöl und Xylit oder Erythrit+Stevia schaumig schlagen und die Eier nach und nach dazu geben. Das entölte Mandelmehl mit KartoffelfasernKokosmehl und Backpulver mischen und die trockenen Zutaten unter den Teig heben. Nur kurz rühren. Nun den Teig in zwei Hälften teilen und eine Hälfte in die Kastenform geben. Jetzt zum anderen Teil des Teiges den Kakao hinzugeben und verrühren. Den dunklen Teig auf den hellen Teig geben und mit der Gabel zwirbeln, damit die Marmorierung entsteht. Bei 175°C Umluft für 50-60 Minuten backen. Damit der Kuchen gut aus der Form geht, 10 Minuten auskühlen lassen und dann stürzen.

Für die Glasur Schokolade und Pflanzenfett im Wasserbad schmelzen. Auf den Kuchen geben und mit dem Esslöffel oder einem Pinsel verstreichen. Den Kuchen kaltstellen bis die Glasur fest ist.

 

X