Literaturtipps zum Tag der Handhygiene

Mai 5, 2020 | Bücher

„ Pipi, Pups und Zähne putzen“ aus der Reihe „ Frag doch mal… die Maus“ von Petra Klose und Denitza GruberDie Maus erklärt alles rund um die Körperpflege. Spielerisch lernen die Kinder in diesem Buch alles rund um die Körperpflege. Die Maus hat für alle Fragen ein offenes Ohr und immer eine mausschlaue Antwort parat. Detailreiche Illustrationen, überraschende Klappen und ein spannendes Suchspiel wecken die Neugier und helfen dabei die Welt zu erkunden. Ab 2
‚Pipi, Pups und Zähne putzen‘ im Katalog der vobü

 

„Zähne putzen, Pipi machen“ von Frauke NahrgangWenn Marie, ihr Bruder Jonas und ihre Eltern morgens aufstehen, herrscht im Bad Hochbetrieb: duschen, waschen, Zähne putzen, rasieren, Windel wechseln. Der Leser begleitet die beiden Kinder durch ihren Tag und lernt unterschiedliche, ganz alltägliche Aspekte der Körperpflege und -hygiene kennen. Pipi und „Häufchen“ machen, Händewaschen – warum und wie, Nagelpflege, Haare kämmen, Haare schneiden, baden in der Wanne, nach dem Bad eincremen und föhnen, Zähne putzen und die Folgen, wenn man’s nicht macht … Ab 2
‚Zähne putzen, Pipi machen‘ im Katalog der vobü

 

„Händewaschen – ich mach mit!“ von Julia VolmertMats, das kleine Wildschwein, kann die beste Matschepampe machen. Das findet Finn Fuchs einfach klasse, schließlich stört es keinen, wenn nach einer Matschschlacht die Pfoten so richtig dreckig sind. Doch als sich die beiden mit ihren schlammigen Pfoten an den Frühstückstisch setzen wollen, rufen die anderen Tiere im Chor: „Solche Pfoten sind bei Tisch verboten.“ Ja, das haben die beiden Freunde glatt vergessen. Finn weiß viel über Bakterien und erklärt dem Wildschwein nun, worauf es beim Händewaschen ankommt und warum jeder zum Hände abtrocknen sein eigenes Handtuch benutzen soll. Der kleine Fuchs weiß aber auch, wie wichtig ein eigenes Glas ist und weshalb Noah Bär statt auf die Freunde lieber in ein Taschentuch niesen sollte. Ab 3
‚Händewaschen – ich mach mit!‘ im Katalog der vobü

„Willi Virus : Aus dem Leben eines Schnupfenvirus“ von Leonora LeitlEigentlich könnte er einem fast leidtun – niemand mag ihn, niemand findet ihn fein und alle wollen ihn möglichst schnell wieder loswerden. Aber er ist auch wahrlich kein netter Zeitgenosse, bringt er doch eine rinnende, tropfende oder gar verstopfte Nase, tränende Augen und im schlimmsten Fall auch noch Kopfschmerzen mit sich. Wir dürfen vorstellen: Willi, der Schnupfenvirus. Aber Willi verrät Kindern auch, wie sie sich gegen ihn schützen können, indem sie ein Taschentuch benutzen und danach die Hände waschen. Ab 5.
‚Willi Virus‘ im Katalog der vobü

„Die Eltern-Trickkiste: [So bekommen Sie Zahnputzverweigerer, Gemüseverächter und alle anderen Widerstände spielend in den Griff] „ von Ute GlaserDie Eltern-Trickkiste verrät ganz praktische Tipps und Ideen von erfahrenen Müttern und Vätern, die Eltern helfen, alle typischen Alltagssituationen entspannter, gelassener und fröhlicher zu meistern. Dieser Ratgeber ist nach „Problemzonen“ eingeteilt (Im Bad, Beim Essen, Schlafen, Unterwegs ) – so findet jeder schnell die Idee, die gerade weiterhilft.
‚Die Eltern-Trickkiste‘ im Katalog der vobü

X