Literaturtipps zum Weltschlagzeugertag

Apr 3, 2020 | Bücher

„Wie ich zum besten Schlagzeuger der Welt wurde – und warum“ von Jordan Sonnenblick

Eigentlich schien Steven sein Leben immer ganz normal. Zumindest bis zum 7. Oktober. Er ist ein rappeldürrer Spinner, am Schlagzeug hat er die lockersten Handgelenke der Schule, das schönste Mädchen der Klasse beachtet ihn nicht und er muss sich mit seinem nervigen kleinen Bruder Jeff herumschlagen. Aber dann kommt der 7. Oktober, und nichts ist mehr normal. Trotzdem, sein großes Schlagzeugsolo auf dem Schulkonzert lässt Steven sich doch dadurch nicht verderben! Wofür hat er schließlich ein Jahr lang geübt?! Ab 12.

 

International Carrot Day

„Übung macht den Meister“ von Matthias Sodtke

Priesemut will seinem Freund Nulli bei der Möhrenernte helfen. Weil er sich dabei etwas ungeschickt anstellt und statt reifer Möhren immer nur grünes Kraut in Händen hält, verliert der im Rübenziehen geübte Hase die Geduld mit seinem Erntehelfer. Als Nulli auch noch ein kleines Missgeschick widerfährt, kommt es zum Streit! Erst als Nulli sich an seine eigenen Anfänge bei der Möhrenernte erinnert und die Tricks und Tipps von seinem Opa an Priesemut weitergibt, finden die beiden wieder zusammen. So gibt es am Ende des Tages doch noch Möhren zum Verspeisen. Ab 3.

‚Übung macht den Meister‘ im Katalog der vobü

 

„Haferhorde – Jetzt geht’s um die Möhre!“ von Suza Kolb

So ein Pferdeäppelmist! Die Ladenfrau will dichtmachen, weil in der Nähe ein großer Supermarkt eröffnet hat. Das heißt nie mehr gemütliche Ausritte ins Dorf mit Möhren und Eiswaffeln für Schoko und seine Freunde! Und auch die heimische Möhrenversorgung ist gefährdet. Denn in Marias Gemüsegarten sind gemeine Diebe am Werk. Droht jetzt etwa ein Möhrennotstand? Das kann Schoko Superpony auf gar keinen Fall zulassen, das ist ja wohl klaro! Ab 8.

‚Jetzt geht’s um die Möhre!‘ im Katalog der vobü

 

„Rohvolution – das Karottenknackige Einsteigerprogramm in die Rohkost“ von Chantal-Fleur Sandjon

Auf dem langen Weg von der Steinzeithöhle zur Hightech-Küche sind wir wieder am Ursprung der Ernährung angekommen. Möglichst ungekocht soll es sein, wenn man der Autorin glauben soll. Vorteile: Es tut gut, der Körper wird wieder ins Säure-Basen-Gleichgewicht gebracht, man nimmt ab und der Haut tut es ebenfalls gut. Auch die Umwelt wird es danken, besonders, wenn man regionale Produkte bevorzugt. Für Erwachsene

‚Rohvolution‘ im Katalog der vobü

 

„Pepper & Carrot“ von David Revoy

Sehr schöne Comic-Reihe, die man online lesen kann. Darin geht es um die Hexe Pepper und ihre Katze Carrot, die mit ihren magischen Fähigkeiten so manche Sachen durcheinanderbringt. Ab 10.

‚Pepper & Carrot‘ im Katalog der vobü

X