Literaturtipps zum Tag der Haustiere

Apr 11, 2020 | Bücher

„Elefanten verboten“ von Taeeun Yoo und Lisa MantcheyEin Elefant als Haustier, das wäre doch cool oder? Leider finden das die Mitglieder des Haustierclubs gar nicht, dort sind Elenfanten verboten. Doch nicht nur das, auch das Mädchen mit dem Stinktier wurde nicht eingelassen. So gründen die unwillkommenen Kinder einen eigenen Club in dem alle willkommen sind und die Vielfalt gefeiert und gelebt wird. Ab 4.
‚Elefanten verboten‘ im Katalog der vobü

„Neun Tage mit Okapi“ von Sandra NiermeyerLale staunt nicht schlecht, als ihr in der Umkleidekabine im Kaufhaus plötzlich ein sprechendes Okapi gegenübersteht, das nach einer Strumpfhose sucht. Kurzerhand wird das Okapi von Lales Familie adoptiert. Doch warum hat es überhaupt den weiten Weg vom Kongo auf sich genommen? Und findet Lale durch den neuen Freund endlich den Mut, sich mit Klassenaußenseiterin Nora anzufreunden?
Eine besondere Freundschaftsgeschichte über den Mut, den es manchmal braucht, vor anderen füreinander einzustehen. Ab 8
‚Neun Tage mit Okapi‘ im Katalog der vobü

„Mein Freund Pax“ von Sara PennypackerPeter wächst mit einem Fuchswelpen namens Pax an seiner Seite auf. Als sein Vater in den Krieg zieht und Peter bei seinem Großvater leben soll, trennen sich die Wege der beiden. Doch Peter kann und will nicht ohne seinen Fuchs leben, reißt aus und begibt sich auf eine abenteuerliche Suche. Ab 10.
‚Mein Freund Pax‘ im Katalog der vobü

X