Literaturtipps zum Tag der Jugendinformation

Apr 17, 2020 | Bücher

„Fake News & Verschwörungstheorien : wie man Gerüchten nicht auf den Leim geht“ von Gérald Bronner
(Reihe: Die Comic-Bibliothek des Wissens)Wer einmal im Internet „Impfungen“ googelt, gerät schnell auf die Websites der Anhänger von Verschwörungstheorien, die zum Beispiel behaupten, dass Impfungen gegen Hepatitis B Multiple Sklerose hervorrufen, was nachgewiesenermaßen Unfug ist. Und dieselben Websites verbreiten oft auch andere Verschwörungstheorien, etwa von der drohenden „Umvolkung“ durch Flüchtlinge bis hin zu Chemtrails, Reptiloiden oder den unsäglichen, aber anscheinend auch unausrottbaren Protokollen der Weisen von Zion. Bronner erklärt, wie Fake News und Verschwörungstheorien funktionieren, warum wir so leicht auf sie hereinfallen und wie wir Informationen auf ihren Realitätsgehalt hin checken können. Ab 14.
‚Fake News & Verschwörungstheorien‘ im Katalog der vobü

„Würde, Freiheit, Gleichheit : Unser Grundgesetz – Artikel 1 bis 13: kinderleicht und sonnenklar“ von Susanne Strittmatter, Matthias Strittmatter In diesem gelungenen Kindersachbuch werden die ersten 14 Artikel des Grundgesetzes vorgestellt und mit konkreten Beispielen aus dem Kinderalltag aktuell verdeutlicht. Ein Beispiel: Es gibt zwar ein Briefgeheimnis, aber Kinder haben auch das Recht, dass die Eltern auf sie aufpassen, sodass dieses Briefgeheimnis im Internet nur bedingt gilt und man familieneigene Kompromisse finden kann. Deutlich wird, was eine Demokratie ist, und welch Glück wir haben, in einer zu leben. „Das Grundgesetz gehört in Kinderhände“, findet der Conte Verlag.
Ab 8.
‚Würde, Freiheit, Gleichheit‘ im Katalog der vobü

„Das sind deine Rechte! : Das Kinderrechte-Buch“ von Annette Wolter
Muss ich zu Hause mithelfen? Habe ich ein Recht auf ein eigenes Zimmer und Taschengeld? Was tue ich, wenn meine Rechte missachtet werden? Nur 16 Prozent der Kinder in Deutschland kennen ihre Rechte nach der UN-Kinderrechtskonvention. Dabei geht es darin um so brennende Themen wie Gleichheit, Inklusion, Flucht oder Trennung von den Eltern. In diesem Buch werden die wichtigsten anschaulich erklärt. Mit vielen alltagstauglichen Beispielen, Erlebnisberichten und Übungen. Das Buch ist eine Einladung an Kinder, sich mit all dem Aufregenden, Ungerechten und Widersprüchlichen auseinanderzusetzen, was das Kinderleben bietet. Ab 8 J.

X