Literaturtipps zum Tag der Doppelgänger

Apr 20, 2020 | Bücher

„Noah unendlich“ von Guy BassNoah Unendlich liebt Dinosaurier und Spaghetti mit Tomatensoße. Er will über nichts Anderes reden und nichts Anderes essen. Aber er bekommt nicht immer, was er will. Also wünscht er sich Verstärkung. Tatsächlich sitzt am nächsten Tag ein zweiter Noah in seiner Klasse. Und am Tag darauf vier, dann acht … Das ist genial! Bis es Noah langweilig wird, immer nur mit sich selbst zu reden. Doch er kann die Verdopplung nicht stoppen. Denn für die anderen Noahs fängt der Spaß gerade erst an. Ab 9.
‚Noah unendlich‘ im Katalog der vobü

„Nova und Avon – Mein böser, böser Zwilling“ von Tanja VoosenNova ist sprachlos. Sie glaubt nicht an Magie. Doch seit sie auf dem Jahrmarkt von einer Wahrsagerin verhext wurde, ist da plötzlich diese Doppelgängerin: Avon. Eine hinterhältige Nova-Kopie, die sich bei Novas Eltern einschleimt, die dem süßesten Typen der Schule peinliche Sachen sagt und Novas Wellensittich ärgert. Schnell wird klar: Nova muss ihren bösen Zwilling wieder loswerden. Sie muss mutig sein und über ihren Schatten springen. Vor allem aber braucht sie eine gute Freundin – am besten mit magischen Fähigkeiten. Denn gegen so viel schwarze Magie hilft nur eines: noch mehr Magie … Ab 11.
‚Nova und Avon‘ im Katalog der vobü

„Bis aufs Haar“ von Kim HarringtonMorgans Freund Flynn ist tot, gestorben bei einem Autounfall. Doch irgendetwas stimmt nicht. Es gibt keine Beerdigung, kein Grab, keine Aufzeichnungen über ihn im Krankenhaus. War es wirklich ein Unfall? Morgan beginnt nachzuforschen. Als sie zufällig Evan begegnet, werden ihre Zweifel immer lauter, denn Evan sieht haargenau so aus wie Flynn. Wie ist das möglich? Ihre Suche nach der Wahrheit führt Morgan nicht nur zu den verlassenen Orten der Stadt, sondern bringt sie Schritt für Schritt auch demjenigen näher, der im Geheimen die Fäden in der Hand hält. Morgan ahnt nicht, in welcher Gefahr sie schwebt, bis es beinahe zu spät ist. Ab 13.
‚Bis aufs Haar‘ im Katalog der vobü

X