9. April: Wähle-Dir-Deinen-Namen-Tag

Apr 9, 2020 | Kreativ

Wenn man sich als Normalsterblicher schon fragt, was das Motto des heutigen Wähle-Dir-Deinen-Namen-Tags eigentlich soll, wird man erst recht stutzig, wenn man erfährt, dass beim ‚National Name Yourself Day‘ völlig unklar ist, wer ihn erfunden hat. Ähnlich wie beim gestrigen Aktionstag kamen wohl wieder ein paar lustige US-Amerikaner auf die Idee, ihn zu feiern.

Keine Hilfe beim Nachforschen ist sicherlich, dass heute auch der Winston-Churchill-Tag in den USA gefeiert wird. Am 9. April 1963 erhielt Sir Winston Churchill als allererster Ausländer die Ehrenbürgerschaft der USA. Nach Churchill, dem englischen Premier und Schriftsteller, wurden schließlich auch besondere Zigarren benannt, 17,8 cm land und 1,86 cm im Durchmesser. Daran kann man dann ganze 1,5 Stunden paffen. Das ist alles aber nur viel Rauch um nichts und tut hier nichts zur Sache. Worum es heute eigentlich gehen sollte, ist, dass du dir einen Lieblingsnamen für dich ausdenkst, der dir richtig gut gefällt, – als Codename, Spitzname oder einfach so. Am besten, du gibst jedem in deiner Familie einen tollen Namen, der passt und lustig ist. Auch deine Freunde sollen sich einen Wunschnamen zulegen. Wer sich jemals gefragt hat, wie es wäre, einen anderen Namen zu haben, sollte die heutige Chance nicht ungenutzt verstreichen lassen.

X