8. April: Das-gehört-uns-allen-Tag

Apr 8, 2020 | Wissen

Der „National All Is Ours Day“ wird vor allem von US-Amerikanern gefeiert, die für kuriose Feiertage immer zu haben sind. Leider ist völlig unklar, von wem er ins Leben gerufen worden ist, seit wann er gefeiert wird und warum man ausgerechnet den 8. April dafür ausgewählt hat. Aber wenn der Tag eh uns allen gehört, kann sich jeder selber einen Reim darauf machen und sich eine plausible Begründung ausdenken.

Heute ist auf jeden Fall die perfekte Gelegenheit, alles zu genießen, was uns keiner nehmen kann: Das schöne Wetter, die zauberhafte Natur, die Schönheit des Lebens. Was gefällt dir noch, was einfach so da ist, ohne es kaufen oder besitzen zu müssen? Und was gibt es eigentlich bei euch in der Wohnung, das jeder nutzen darf, weil es allen gehört? Könntest Du heute nicht deiner Familie sogar feierlich eröffnen, dass ab sofort etwas, das dir gehört, von allen genutzt werden darf? Zum Beispiel darf dann jeder in stressigen oder verzweifelten Momenten mal dein Kuschelitier drücken? Heute ist ein guter Moment, das wertzuschätzen, was man hat, und eine noch bessere Gelegenheit, mit allen zu teilen, was man teilen kann. Teile auch uns mit, was in Zukunft allen gehören sollte.

chilldrin@el-magazin.de

X