7. April: Weltgesundheitstag

Apr 7, 2020 | Kreativ

Der Weltgesundheitstag wird auf der ganzen Welt am 7. April begangen. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO)  erinnert mit diesem Tag an ihre Gründung im Jahr 1948. Sie legt jährlich ein neues Gesundheitsthema von globaler Bedeutung für den Gedenktag fest. Ziel ist es dabei, das aus Sicht der WHO vorrangige  Gesundheitsproblem ins Bewusstsein der Weltöffentlichkeit zu rücken. Mit der 1977 eingeleiteten „Gesundheit für alle“-Strategie der WHO rücken Themen mit strategischer Bedeutung für die Entwicklung der nationalen Gesundheitssysteme, wie Versorgung, Kommunikation und Gesundheitsförderung, in den Blickpunkt.

Die WHO widmet in diesem Jahr den Weltgesundheitstag allen Pflegenden und Hebammen. Allein in Deutschland arbeiten übrigens rund 1,6 Millionen Pflegekräfte in der Kranken- und Altenpflege. Das gesamte Kalenderjahr wurde zum „International Year of the nurses and the midwives“ ausgerufen. Als man das entschied, wusste man noch gar nichts von der Corona-Krise. Wie wäre es, wenn du heute ein großes Danke-Plakat malst für alle Krankenschwestern und Pfleger im Krankenhaus bei dir in der Nähe? Vielleicht können es deine Eltern beim Weg zur Arbeit oder zum Einkaufen an der Pforte dort aufhängen. Oder du malst deinem Kinderarzt eine Karte und sagst ihm und seinem Team, dass sie tolle Arbeit leisten! Und was du für die Gesundheit tun kannst: Hände waschen, vor allem, wenn du draußen warst und immer vor dem Essen!

X