3. April: Welt-Party-Tag

Apr 3, 2020 | Spielen

Der Welt-Party-Tag, kurz auch Party Day oder P-Day, wurde erstmals am 3. April 1996 gefeiert, wobei die Wahl des Datums wohl mit dem 1995 publizierten Science-Fiction-Roman „Flight: A Quantum Fiction Novel“ der Schriftstellerin Vanna Bonta zu tun hat. Was eine Quantum Fiction Novel, also ein Quantenroman sein soll, weiß zwar keiner, aber immerhin endet der Roman mit einem Countdown für eine weltweite Massen-Party, welche die gesamte Menschheit vereint. Genug Inspiration also für einen Welt-Party-Tag. Unter dem Motto „Party is the opposite of war“ soll Spaß und Frieden als universelles Menschenrecht im Vordergrund stehen.

Feiert heute mal eine ganz außergewöhnliche Party – mit ganz besonders lieben Gästen, nämlich all euren Kuscheltieren, Puppen, Action- und Spielfiguren, Marionetten, Männchen, Kasperln, Dinos, Hündchen, der ganzen Bauernhoffamilie und wer euch sonst noch am Herzen liegt unter euren Spielzeugkumpanen. Wie viele sind das eigentlich zusammen? Hast du schon mal alle gezählt? Die sollen natürlich nicht nur gelangweilt rumsitzen und sich anöden. Lasst sie gute Laune haben, Fangen oder Verstecken spielen, Zirkusnummern aufführen, akrobatische Kunststücke machen, Polonaise tanzen und vieles mehr. Und schickt uns Fotos davon. Ihr wisst ja, das schönste und originellste gewinnt einen Preis.

chilldrin@el-magazin.de

X