1. April: Tag des Taschenrechners

Apr 1, 2020 | Spielen

Ist das ein Aprilscherz? Nein, der 1. April ist wirklich der Internationale Tag des Taschenrechners. Zumindest haben Jens Karsten Carl und Frank Schumann im Zuge des „Erfinde-Deinen-eigenen-Feiertag“-Tags, der am 26. März begangen wird, diesen Feiertag 2015 geschaffen, auch wenn der 1. April gar nichts mit der Erfindung des Taschenrechners zu tun hat. Aber am heutigen Tag ist laut Wikipedia kein anderer Gedenktag, er war also noch nicht mit anderen Anlässen belegt. Der Taschenrechner soll euch aber nicht davon abhalten, heute auf jeden Fall jemanden in den April zu schicken. Damit sollten eure Freunde oder eure Familie dann doch rechnen!

Mit einem einfachen Taschenrechner kann man Wörter schreiben! Einfach bestimmte Zahlenkombinationen eintippen und den Taschenrechner auf den Kopf stellen! Wenn man 7353 eintippt, kann man so andersrum ‚ESEL‘ lesen, 38317 wird zur ‚LIEBE‘, 7391 zum ‚IGEL‘.  ‚LOB‘ gibt es auch, das ist 807. Es geht natürlich auch länger: 31907018 ist ‚BIOLOGIE‘ und 53618735 wäre ‚SELBIGES‘. Uns sind auf die Schnelle sechzig Wörter eingefallen, die man mit Ziffern schreiben kann. Findest du mehr? Oder kannst du gar einen ganzen Satz schreiben? Schicke uns deine Vorschläge! Für die lustigsten und längsten Ideen gibt es einen Preis im Wert von elf LEGO, wobei man wissen sollte, das LEGO auf dem Kopf 0.937 ist, also mal elf … am besten, du rechnest das mit dem Taschenrechner selber aus!

X