Hier sind Familien Willkommen

Okt 28, 2019 | Bildung & Erziehung

Hier sind Familien Willkommen

Text Doris Reinecke 

Kennen Sie Fambi? Fambi ist ein überlebensgroßes Knuddelmonster, das auf vielen öffentlichen Festen in Nürnberg Kindern und Eltern die Hand schüttelt. Ein beliebter SelfiePartner für Familien, der für die vielfältigen Angebote der Familienbildung in Nürnberg wirbt. Fambi und seine Monsterfamilienmitglieder wissen, wie bunt Familienleben ist: Ein Abenteuer voller Überraschungen und sonniger Erfahrungen – aber auch voller Chaos und Stress.

Mit ihren Unsicherheiten und Fragen müssen Eltern ebenso wenig allein bleiben wie mit ihrem Wunsch nach Kontakt zu anderen Familien:
· Können und müssen wir alles richtig machen bei unserem ersten Baby?
· Muss Spaß viel kosten oder kann ich meinem Kind tolle Erlebnisse trotz kleines Geldbeutels bieten?
· Wie kommt mein Kind voran, wie kann ich seine Talente fördern?
· Wie schaffe ich es, dass mein Kind brav ist? Wie zeige ich Grenzen in der Kindererziehung auf?

Eltern- und Familienbildung bereichert das Familienleben: Tauschen Sie sich mit anderen Eltern aus, lernen Sie gemeinsam Neues rund um Erziehung und die gesunde Entwicklung von Kindern kennen oder informieren Sie sich zu unterschiedlichen Familienthemen – von Freizeitgestaltung bis Konfliktlösungen.

Die Website gibt Ihnen einen Überblick und macht Sie auf interessante Veranstaltungen aufmerksam: Zum Beispiel auf den jährlichen Familienbildungstag, der sich jeweils einem wichtigen Thema aus dem Erziehungsalltag widmet. Am Samstag, den 21.03.2020 von 9:30 bis 14:00 Uhr können Sie sich im Haus Eckstein zu „Wut, Aggression, Trotz – Starke Gefühle! Und jetzt?“ austauschen. Dr. Herbert Renz-Polster referiert dazu, bevor in Workshops vertiefender Kontakt mit anderen Eltern und Experten möglich ist. Die Anmeldung ist ab Mitte Januar online unter www.familienbildungstag.nuernberg.de, die Teilnahme ist kostenlos und für Kinderbetreuung ist gesorgt. Merken Sie sich den Termin doch einfach schon mal vor.
Wenn Sie Ihr Neugeborenes beim Standesamt Nürnberg anmelden, begegnet Ihnen das Thema Familienbildung in dem kleinen Willkommenspaket, das Ihnen dort überreicht wird: Die Broschüre „Hier sind Eltern willkommen“ ist darin zu finden. Neben Infos enthält sie Fingerfiguren zum gemeinsamen Basteln und Gutscheine einzelner Familienbildungsstätten.

Sie finden unter www.familienbildung.nuernberg.de auch Infos über Familienbildungsstellen in Ihrer Nähe und deren spezielles Profil. Manche bieten Treffpunkte und Programme für bestimmte Zielgruppen an, vom „Cafe Auszeit“ für Alleinerziehende in der Evangelischen Familienbildungsstätte bis zu den Programmen der AWO, die sich vor allem an Familien mit Migrationshintergrund wenden.
Zum Beispiel bietet das Bayerische Rote Kreuz praktische Begegnungsmöglichkeiten, etwa ei-nen Flohmarktcafe oder thematische Angebote, von der Babysitterausbildung bis zum Kommunikationstraining „Zoff und Harmonie“.
Schwangerschaftsberatung bieten das „Zentrum Kobergerstraße“ und „Pro Familia“ an, wo es auch regelmäßige Gruppenabende rund um Elternzeit und Elterngeld gibt. Kursangebote wie „Starke Eltern – starke Kinder“ gibt es beim Kinderschutzbund oder „Wenn Kinder flügge werden“ beim forum Erwachsenenbildung. Auch berufliche Aktivierung und Coaching haben ihren Platz in der Familienbildung – zum

Beispiel bei „Treffpunkt e.V.“. Das ist nur ein kleiner Ausschnitt aus einer Fülle von Angeboten für Eltern in allen Lebenslagen.

Alle Familienbildungsstellen verstehen sich als „Partner im Bündnis für Familie“, das seit vielen Jahren dazu beiträgt, Nürnberg familienfreundlicher zu gestalten. Interessante Familien, Familienmenschen und Familienorte stellen wir immer montags und freitags auf dem Nürnberger Familienblog unter familienblog.nuernberg.de vor. Schauen Sie mal vorbei

TAUSCHEN SIE SICH
MIT ANDEREN ELTERN AUS, LERNEN SIE GEMEINSAM NEUES RUND UM ERZIEHUNG

Ihr Team vom Bündnis für Familie
Hans-Sachs-Platz 2
90403 Nürnberg
bff@stadt.nuernberg.de
www.bff-nbg.de
Tel. 0911 2317356

X